Suchen

Sichere und performante Plattform für Datenhandling im Automobil

| Redakteur: Benjamin Kirchbeck

Sysgo und Tuxera sind eine Partnerschaft mit dem Ziel eingegangen, eine hoch performante und sichere Plattform für das Datenhandling in Automotive-Anwendungen zur Verfügung zu stellen. Tuxera stellt dafür sein führendes Flash File System VelocityFS für das Echtzeitbetriebssystem PikeOS von Sysgo zur Verfügung.

Firmen zum Thema

Die Kooperation zielt auf den weltweit rapide steigenden Bedarf an fortschrittlichen Speichersystemen in der Automobilbranche.
Die Kooperation zielt auf den weltweit rapide steigenden Bedarf an fortschrittlichen Speichersystemen in der Automobilbranche.
(Bild: Clipdealer)

VelocityFS von Tuxera ist das einzige moderne Flash-Speichersystem, das auf allen wichtigen Automobilbetriebssystemen läuft, einschließlich datenintensiver Echtzeitlösungen. Das Softwaresystem bietet High-End-Leistung durch minimale CPU-Auslastung sowie hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten. VelocityFS von Tuxera verhindert auch Datenbeschädigung und -verlust und reduziert gleichzeitig die Degradation des Flash-Speichers. Darüber hinaus ermöglicht das Flash File System durch seine mehrstufige Verschlüsselung in Kombination mit Quoten auf Benutzer- und Gruppenebene eine verbesserte Sicherheit auf Basis der PikeOS-Architektur.

PikeOS von Sysgo ist das einzige Echtzeit-Betriebssystem mit einer Common Criteria EAL3+ Zertifizierung für seinen Hypervisor. Es bietet MILS-konforme Sicherheit auf architektonischer Ebene und ist gleichzeitig nach ISO 26262 zertifiziert, kombiniert also auf einzigartige Weise physische und IT-Sicherheit. Der zentrale Kernel des Betriebssystems sorgt für die Trennung zwischen mehreren Anwendungen, was zu einem hohen Maß an Sicherheit innerhalb der Hypervisor-Plattform führt. Die Kombination von VelocityFS von Tuxera und PikeOS bringt neue Dimensionen an Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Leistung in den Software-Stack, der fortschrittliche datengesteuerte Anwendungen für Automobilhersteller und Tier-1-Zulieferer ermöglicht.

"Heutige Fahrzeuge sind vernetzt und müssen immense Datenvolumen bewegen und speichern", sagt Bernd Niedermeier, Vertriebsleiter Automotive bei Tuxera. "Moderne Fahrerassistenz- (ADAS) und Entertainment-Systeme (IVI) sind gute Beispiele für diesen Trend. Eine solche Datennutzung erfordert eine Speichersoftware, die sowohl schnell als auch stabil ist. VelocityFS ist unsere Antwort darauf und das Ergebnis unseres Bestrebens, optimierte Flash-Speicherlösungen für alle Anwendungen zu entwickeln. Die Partnerschaft mit Sysgo ist darauf ausgelegt, die Speicherung von automobilen Daten auf ein neues Niveau von Leistung und Sicherheit zu heben. Damit erweitern wir unser Ökosystem, um sichere eingebettete Systeme zu unterstützen."

"Wir freuen uns, dass VelocityFS von Tuxera jetzt das Sysgo PikeOS ecosystem erweitert", kommentiert Franz Walkembach, VP Marketing & Alliances bei Sysgo. "Durch die Zusammenarbeit mit Tuxera bauen wir unser Angebot an qualitativ hochwertigen Lösungen für immer anspruchsvollere Automobilanwendungen weiter aus. Sowohl PikeOS als auch VelocityFS sind als robuste und stabile Lösungen bekannt, die sich bei Embedded-Systemen in der Automobilindustrie und anderen vertikalen Märkten bewährt haben."

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46031892)