Prüfhauben zur sicheren Arbeitsplatzgestaltung

24.04.2019

Norm EN50191, HV-Prüfhauben zur normgerechten Gestaltung sicherer Arbeitsplätze. Die Prüfhauben verhindern das Berühren eines Prüflings während des Auftretens gefährlicher Spannungen, Ströme über 3mA AC bzw. 12mA DC, gespeicherte elektrische Energie >350mJ

Zur Einhaltung der Norm EN50191 entwickelt LXinstruments HV-Prüfhauben zur normgerechten Gestaltung sicherer Arbeitsplätze. Die Prüfhauben verhindern das Berühren eines Prüflings während des Auftretens gefährlicher Spannungen. Sollte die jeweilige Prüfhaube dennoch geöffnet werden, wird die Spannung automatisch unterbrochen. Die Prüfhauben sind in zwei Größen verfügbar und mit weiterem Zubehör erhältlich.

Die Norm EN50191 „Einrichten und Betreiben elektrischer Prüfanlagen“ beschreibt die Anforderungen an die Arbeitsplatzgestaltung für Prüfplätze, an denen mit gefährlichen Spannungen gearbeitet wird.

Ausschlaggebend für die Relevanz der Norm sind Spannungen >60V DC oder >25V AC und

  • Ströme über 3mA AC bzw. 12mA DC
  • Gespeicherte elektrische Energie >350mJ

Fachmännische Beratung unter: +49 (0)7031 / 41 00 89-12 oder per Mail.