Kontinuierlich den Kraftstoffverbrauch am Motorenprüfstand messen

| Redakteur: Hendrik Härter

Am Motorenprüfstand lässt sich der Kraftstoffverbrauch mit dem FQ-3100DP kontinuierlich messen.
Am Motorenprüfstand lässt sich der Kraftstoffverbrauch mit dem FQ-3100DP kontinuierlich messen. (Bild: Horiba)

Mit einem speziellen Verbrauchsmesssystem für Kraftstoffe lässt sich der Verbrauch kontinuierlich und reproduzierbar messen.

Das Thema Kraftstoffverbrauch ist für jeden Autofahrer ein wichtiges Thema. Aufgrund der strengeren Analyseprozesse bringt Horiba ein Verbrauchsmesssystem für Kraftstoffe auf den Markt. Mit dem FQ-3100DP lässt sich die Gesamtmessunsicherheit unter realen Betriebsbedingungen in stationären und transienten Betriebsmodi minimieren.

Zudem misst das Messsystem kontinuierlich Volumen- und Kraftstoffverbrauch sowie den Massenstromverbrauch an Motoren-, Getriebe- und Rollenprüfständen.

Das Messsystem für Kraftstoffe lässt sich über ein breites Spektrum an marktgängigen Schnittstellen an verschiedenen Automatisierungssystemen anbinden. Die kontinuierliche Auswertung statistischer Werte über die integrierte Steuer- und Auswerteeinheit reduziert zudem die Testzeit am Motorenprüfstand. Das Produkt nimmt zudem dynamische Messungen in hoher Frequenz vor und gewährt schnelle und automatisierte Verifizierung der Messergebnisse.

Verschiedene Sonderapplikationen

Das FQ-3100DP integriert automatisierte Funktionen zum Spülen und Entlüften und kann zudem eine Vielzahl an Applikationen ohne weitere System-Modifikationen abdecken. Auch für Sonderapplikationen wurden die Optionen erweitert. So zählen neue Heizoptionen, eine Tiefkälteoption und die ferngesteuerte Druckregelung zu den neuen Entwicklungen, die für ein akkurates Betriebsverhalten sorgen. Über das Touch-Panel lassen sich alle Messdaten, Einstellungen neben dem Systemstatus visualisiert und können hier überprüft und parametriert werden.

Zu den Kraftstoffen, die sich messen lassen, gehören Diesel, Otto-Kraftstoffe sowie alternative Kraftstoffe einschließlich alkoholische Kraftstoffe.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45133172 / Fahrzeuge)