Ein Angebot von /

KNX-Steuerung sorgt für bedarfsgerechtes Licht im Parkhaus

| Redakteur: Hendrik Härter

Die Beleuchtung des langgezogenen Parkhauses im urbanen Umfeld war eine besondere Herausforderung. Sie sollte Belastungen durch unnötig helles Licht vermeiden, dabei energieeffizient und wirtschaftlich sein – und vor allem Sicherheit garantieren.
Die Beleuchtung des langgezogenen Parkhauses im urbanen Umfeld war eine besondere Herausforderung. Sie sollte Belastungen durch unnötig helles Licht vermeiden, dabei energieeffizient und wirtschaftlich sein – und vor allem Sicherheit garantieren. (Bild: Gerhard Hagen)

Eine bedarfsgerechte Lichtsteuerung in einem Parkhaus sorgt für mehr Sicherheit. Die Steuerung erfolgt über KNX/DALI-Gateways. Wir zeigen die Vorteile.

Auf dem ehemaligen Schaeffler-Firmengelände in Bamberg wurden auf einer Fläche von 50.000 m² rund 500 Wohnungen und Gewerbeeinheiten realisiert. Im Mittelpunkt des autofreien Stadtteils steht eine Parkgarage mit über 440 Stellplätzen. Dabei stellte die Beleuchtung eine besondere Herausforderung dar.

Für eine bedarfsgerechte Steuerung sprach ein wichtiger Aspekt: das Thema Lichtverschmutzung. Das langgezogene Gebäude mit einer Länge von über 200 m und einer Höhe von 12 m sowie einer offenen Struktur würde ohne Steuerung des Lichts das Umfeld erheblich beeinflussen und den sogenannten Lichtsmog erhöhen.

Installiert wurde eine LED-Beleuchtung, die dank intelligenter KNX-Steuerung präsenzabhängig das Licht steuert. Die zu Gruppen vernetzten Leuchten werden unverzüglich in den entsprechenden Bereichen auf 100 Prozent Beleuchtungsstärke hochgefahren.

Leuchtengruppen voreilend aktiviert

Nach einer festgelegten Zeit wird das Beleuchtungsniveau auf einen Dimmwert von fünf Prozent zurückgefahren. Wenn innerhalb von vier bis zwölf Minuten keine weitere Bewegung erfolgt, fährt die Beleuchtung bis auf null Prozent zurück. Sie bleibt jedoch im Standby-Modus, um jederzeit auf 100 Prozent hochzufahren.

Dabei werden Leuchtengruppen immer voreilend aktiviert: für ein auffahrendes Auto schon vor Erreichen der nächsten Parkebene. Das gilt auch für die Parkbereiche, die unmittelbar pro Stockwerk an den Auffahrtsbereich angrenzen. Je nach Richtung der Fahrzeugbewegung werden weitere Bereiche voreilend aktiviert.

Das gleiche gilt in umgekehrter Richtung bei der Abfahrt aus dem Parkhaus. Die Leuchten für die Parkbuchten und Fahrstraßen werden auf einem erforderlichen Niveau bedarfsabhängig betrieben, wobei ein Höchstwert von 80 Prozent der LED-Leistung für den Betrieb völlig ausreicht und 20 Prozent als Puffer zur Verfügung steht. Im gesamten Parkhaus ist die Feuchtraumleuchte „PU 1200 LED 4500lm 840 DALI“ von Regiolux in Schutzart IP65 installiert.

Mit einer Wanne aus PMMA, die mit Edelstahl-Clipsen befestigt wird, ist sie ausgestattet mit hochwertigen LED, die eine Bemessungslebensdauer von 50.000 Stunden L80 B10 aufweisen.

Steuerung via KNX und Bewegungsmeldern

Bei der Wahl der Leuchten wählte man eine KNX-Steuerung in Verbindung mit im System integrierten Standard-Bewegungsmeldern. Die Steuerung erfolgt über KNX/DALI-Gateways und entsprechende Binäreingänge, die die beiden Standards zur Gebäudesteuerung miteinander vernetzen: die KNX-Installation im Gebäude mit der digitalen DALI-Beleuchtungsanlage. Bei Inbetriebnahme der Leuchten konnte die Programmierung über WLAN vorgenommen werden.

Die gewählte Leuchte lässt sich darüber hinaus auf das jeweilige Nutzerverhalten mit wenig Aufwand anpassen, garantiert eine einfache Inbetriebnahme und hält die Kosten überschaubar. Im Vergleich zu T5 Leuchtstofflampen verbraucht die LED-Beleuchtung mit KNX-Steuerung nur noch ca. halb so viel an Energie.

Sicherheitsgefühl gewährleistet

Aus Sicherheitsgründen sind die Leuchten bei den Zugängen zum Parkhaus und im Parkhaus selbst bei den Aus- bzw. Zugangstüren sowie bei Personenübergängen von dieser Steuerung ausgenommen. Hier wird nicht komplett auf null Prozent gedimmt, sondern nur auf 5 Prozent. Somit sind die Ausgänge und Übergänge von jeder Position im Parkhaus erkennbar – sie verbreiten eine gewisse Grundhelligkeit. Die eingestellten Werte sorgen dafür, dass ein Sicherheitsgefühl in jedem Moment gewährleistet ist.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45076661 / Beleuchtung und LED)