HGPower GmbH stellt auf PCIM 2019 neue Serie von Brick-Power-Supply-Modulen vor

16.04.2019

Die HGPower GmbH, Spezialist für Industriestromversorgungen und Ladelösungen, präsentiert auf der PCIM eine neue Range kompakter und leistungsstarker Brick-Power-Supply-Module. Die Module der „JD“ und „MDH“-Serie arbeiten im Leistungsbereich von 150W, 300W, 500W und 1KW.

Die HGPower GmbH, Spezialist für Industriestromversorgungen und Ladelösungen, präsentiert auf der PCIM eine neue Range kompakter und leistungsstarker Brick-Power-Supply-Module. Die Module der „JD“ und „MDH“-Serie arbeiten im Leistungsbereich von 150W, 300W, 500W und 1KW. Sie sind mit den gängigsten Ausgangsspannungen von 12, 24 und 48V verfügbar und unterstützten einen Eingangsspannungsbereich von 85 bis 264V.

Die Verwendung dieser Netzteilmodule bietet beim Design-In entscheidende Vorteile gegenüber konventioneller Netzteiltechnik. Der Einsatz von Planartransformatoren  ermöglicht es, die Bauhöhe der Module auf ein Minimum zu reduzieren und zudem noch eine effiziente Wärmekopplung zur Gehäusekühlfläche herzustellen. Die Kühlung der Module lässt sich dabei situationsbedingt flexibel realisieren, zum Beispiel durch Kühlkörper oder per Flüssigkeitskühlung. Positiv wirkt sich im Zusammenhang mit dem Kühlkonzept auch der äußerst weite Arbeitstemperaturbereich der Module von teilweise -40°C bis zu +100°C aus.

Lade- und Stromversorgungslösungen auch für raue Umgebungen

Trotz Standardisierung bieten die Module ausreichend Möglichkeiten zur Individualisierung und Anpassung an die jeweilige Endapplikation. So lässt sich beispielsweise die Ausgangspannungen per externer Beschaltung um ±20% trimmen oder auch die Eingangsstrombegrenzung einstellen. Zusätzlich sind die Module schock- und vibrationsfest konzipiert und können somit, gerade auch aufgrund des weiten Temperaturbereichs, in rauen Einsatzbedingungen betrieben werden – etwa im Bereich der Eisenbahntechnik, bei Militäranwendungen und in der Kommunikationstechnik. Die Brick-Power-Module zielen konkret auf die gängigsten, vom Markt benötigten Spannungs- und Leistungsklassen ab, woraus sich eine entsprechend gute Verfügbarkeit der Module sowie interessante wirtschaftliche Anreize für die Anwender ergeben.

Auf der PCIM präsentiert HGPower GmbH die ersten Modelle in den zuvor genannten Leistungsklassen dem interessierten Besucher. Hier lassen sich auch Branchenlösungen und spezielle Einsatzszenarien besprechen. Das erfahrene Team unterstützt Unternehmen europaweit professionell von Deutschland aus bei der Auswahl und Konfiguration der optimalen Stromversorgungs- und Ladelösung.