Ein Angebot von /

Große Li-Ionen-Akkus für Busse, Kräne und E-Boote

| Redakteur: Margit Kuther

Akkus für Nutzfahrzeuge: BMZ fertigt modulare Akkusysteme mit 24 bis 48 Volt.
Akkus für Nutzfahrzeuge: BMZ fertigt modulare Akkusysteme mit 24 bis 48 Volt. (Bild: BMZ)

Die BMZ Group entwickelt große Akkus, etwa für Busse, Gabelstapler, Kräne, Kehrmaschinen, Nutzfahrzeuge in Seehäfen und Flughäfen, E-Taxis, Flurförderfahrzeuge sowie für E-Boote.

Die Vorteile der Lithium-Ionen-Technologie von BMZ bestehen in ihrer Schnellladefähigkeit sowie ihrer langen Lebensdauer von bis zu 20 Jahren. Sie sind somit eine wirtschaftlich sinnvolle Alternative für die wartungsintensiven Bleiakkus. BMZ fertigt modulare Akkusysteme mit 24 bis 48 Volt, die parallel verschaltbar und bis zu 800 Volt kaskadierbar sind.

Modulproduktion mit Laserschweißrobotern

Bei diesen kundenspezifischen Lithium-Ionen-Akkus von BMZ handelt es sich um Batteriezellen aus dem Automotive-Bereich. Die neue Technologie erfüllt höchste Sicherheits- und Stabilitätsanforderungen. Die verbauten Automotive-Zellen höchster Qualität überdauern 4000 Ladezyklen. Die Modulproduktion erfolgt bei BMZ vollautomatisch mit Laserschweiß-Robotern.

BMZ und seine Kunden befördern so eine neue Dimension der Mobilität: elektrisch betriebene Fahrzeuge sind leise, zuverlässig und emissionsarm. Die Besonderheit von BMZ besteht in der individuellen Fertigung für den Kunden bei allen Anwendungen.

Batteryuniversity testet Großbatterien

BMZ arbeitet eng mit der DAKKS akkreditierten Batteryuniversity zusammen, eine eigenständige Tochter der BMZ Group. Ziel ist es, alle Sicherheitsanforderungen und Zulassungen für den weltweiten Versand und Inverkehrbringen zu ermöglichen. Für Kunden hat dies den Vorteil, alle erforderlichen länderspezifischen Zulassungen schnell und zuverlässig aus einer Hand zu bekommen.

Mit den neuen Prüfständen der Batteryuniversity können große Batterien für Elektroautos oder Elektrogabelstapler getestet werden. Der 120-Kilonewton-Shaker der Batteryuniversity kann mit einem Gewicht von 800 Kilogramm beladen werden und Rauschprofile, Gleitsinus, überlagerte Sinus sowie Schockimpulse testen.

Nachschlagewerk zur Batterie-Technologie vom Akkuexperten Sven Bauer

„AkkuWelt“

Nachschlagewerk zur Batterie-Technologie vom Akkuexperten Sven Bauer

25.09.17 - Das Nachschlagewerk „AkkuWelt“ von Sven Bauer, Akkuexperte und Gründer des BMZ, ist ein Fachbuch zur Akkutechnologie, das auf dem Stand der aktuellen Technik das Basiswissen zur Batterie-Technologie vermittelt und einen Überblick über die Entwicklung, den Bau und die Anwendung von Batterien bietet. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45179864 / Komponenten)