Ein Angebot von /

Thema: Speicher ermöglicht Schnellladen mit 320 kW

erstellt am: 07.02.2019 14:53

Antworten: 3

Diskussion zum Artikel



Speicher ermöglicht Schnellladen mit 320 kW


Auf der diesjährigen Energy Storage vom 12. bis 14. März in Düsseldorf zeigt ADS-TEC seine Schnellladetechnologie: das Speichersystem HPC-Booster mit separater Schnellladesäule HPC-Dispenser. Das System bietet Schnellladevorgänge von bis zu 320 kW für mehrere hundert Kilometer Reichweite in wenigen Minuten und ist überall am leistungsbegrenzten Verteilnetz leicht integrierbar.

zum Artikel


bearbeiten

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Speicher ermöglicht Schnellladen mit 320 kW
07.02.2019 14:53

Da würde mich der GESAMTWIRKUNGSGRAD brennend interessieren.


bearbeiten

Antworten

maXOLAR





dabei seit: 26.06.2018

Beiträge: 9

RE: Speicher ermöglicht Schnellladen mit 320 kW
07.02.2019 15:32

Da würde mich der GESAMTWIRKUNGSGRAD brennend interessieren.

Der ist im Vergleich zu den üblichen schwachsinnigen Lösungen wie
Verbrennertechnologie zur individuellen & emotionalen Fortbewegung
oder
Wasserstoff ist die Lösung
GARANTIERT ÜBERIRDISCH gut!


Warum?


    Weil beim E-Auto um die 75% der eingesetzten elektrischen Energie auf der Straße ankommen und einmal Ein- & Ausspeichern nicht allzu viel daran ändern wird.
    Chemische Speicherung in Li Ion-Akkus hat einen sehr hohen Wirkungsgrad und die große Leistung von 320 kW geht ohnehin nur mit HV-Technik (bis 920 V).

* zuletzt geändert von: maXOLAR am 07.02.2019 um 15:34 Uhr *


bearbeiten

Antworten

nicht registrierter User


RE: Speicher ermöglicht Schnellladen mit 320 kW
08.02.2019 08:10

Leider sind die Wirkungsgrade bei der zweimaligen elektrochemischen Umsetzung einer beden Batterie-Technologie weder berauschend noch hoch. Nimmt man schnellladefähige LiFePos, so wird ein hoher energetischer Teil in Wärme umgewandelt, zudem ist deren ESR so niedrig, dass sie sich selbst nach einigen wenigen Monaten komplett tiefentladen haben. Die nicht schnellladefähigen, nicht hochstromigen LiIon-Zellen besitzen logischerweise nicht diese beiden Effekte.


bearbeiten

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken