Ein Angebot von /

Thema: Thermomanagement im E-Auto: Neues Material erhöht Reichweite und Komfort

erstellt am: 08.08.2018 09:42

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel



Thermomanagement im E-Auto: Neues Material erhöht Reichweite und Komfort


Ein neu entwickeltes Kompositmaterial soll bei direkter Sonneneinstrahlung die Oberflächentemperatur am Armaturenbrett eines E-Autos um knapp 50 Prozent senken. Darüber hinaus soll die neuartige Struktur jene Energie einsparen, die für den Betrieb der Klimaanlage nötig ist und damit die Reichweite spürbar erhöhen.

zum Artikel


bearbeiten

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Thermomanagement im E-Auto: Neues Material erhöht Reichweite und Komfort
08.08.2018 09:42

Wenn die jetzt noch dieses Material in ca. 1mm Dicke als Thermovoltaikelement herstellen könnten (Pläne dazu habe ich), würde das gesamte Armaturenbrett noch aus der Wärme/Abwärme direkt vor Ort Strom produzieren!
EKSOM Thermovoltaik


bearbeiten

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken