Ein Angebot von /

Thema: Smartphone als Lenkrad im autonomen Fahrzeug?

erstellt am: 10.10.2018 07:55

Antworten: 4

Diskussion zum Artikel



Smartphone als Lenkrad im autonomen Fahrzeug?


Wenn der Mensch in seinem autonomen Auto das Steuer mal wieder übernehmen will, muss er künftig nur das Handy in die Hand nehmen. Zumindest vielleicht.

zum Artikel


bearbeiten

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Smartphone als Lenkrad im autonomen Fahrzeug?
10.10.2018 07:55

Wie krank ist das denn?


bearbeiten

Antworten

nicht registrierter User


RE: Smartphone als Lenkrad im autonomen Fahrzeug?
10.10.2018 11:52

Ja Super!!!

Da haben die Ford - Leute mal wohl wieder zuviel ferngeschaut!!!
Mann oh Mann wat werfen die ein Geld raus!!!

https://www.youtube.com/watch?v=hBlOc79L0So

Also der Kölner würde sagen: Die han et Schoss eruss! )

Ha Ha Ha !!!


bearbeiten

Antworten

nicht registrierter User


RE: Smartphone als Lenkrad im autonomen Fahrzeug?
10.10.2018 12:14

Nebenbein dann noch Whatsapp, Emails und Internet-Surfen.
Die Unfallzahlen steigen eh schon rapide durch Abgelenkt.
Nur weiter so - nun eine weitere Möglichkeit die Überbevölkerung auf diesem Planeten zu reduzieren.


bearbeiten

Antworten

nicht registrierter User


RE: Smartphone als Lenkrad im autonomen Fahrzeug?
10.10.2018 16:37

Das Bond Video passt sehr gut dazu

Aber so doof ist die Idee gar nicht. Die Frage ist nur in welchen Rahmenbedingungen man das machen kann. Wenn mein autonomes Fahrzeug mir nur suggeriert, dass ich es Frei mit dem Smartphone steuere und es trotzdem mit allen Sensoren und der künstlichen Intelligenz dafür sorgt, dass (fast) nichts passieren kann, wird das mal realisierbar sein - als fun-feature.
An eine 100% manuelle Steuerung mit dem Smartphone werden hoffentlich nur die Marketingleute glauben, die noch nie etwas von Funktionaler Sicherheit gehört haben.


bearbeiten

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken