Ein Angebot von /

Thema: Mein Traum von der individuellen Mobilität der Zukunft

erstellt am: 10.05.2019 09:54

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel



Mein Traum von der individuellen Mobilität der Zukunft


Heute Nacht hatte ich einen Traum – von einem Mobilitätskonzept, von dem man wirklich nur träumen kann.

zum Artikel


bearbeiten

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Mein Traum von der individuellen Mobilität der Zukunft
10.05.2019 09:55

Wie bei Träumen üblich wird ein (großer) Teil der Realität ausgeblendet: m.E. besteht der Verkehr der Zukunft in Städten nur zum kleinen Teil aus individuellen Fahrzeugen, denn wir werden so der Verstädterung nicht Herr.
Der größere Teil muß aus vollständig vernetzten Verkehrsmitteln bestehen, sprich nicht einem Zug, der irgendwann an einem Bahnhof ankommt, Bussen und Bahnen, die dazu asynchron irgendwann fahren, sondern ich kann mit wenig (verläßlicher) Wartezeit umsteigen und komme optimal von A nach B.
Autonome Fahrzeuge können dabei auch eine rolle spielen


bearbeiten

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken