Ein Angebot von /

Thema: Autonomes Taxi oder Passagier – Wer kapituliert zuerst?

erstellt am: 07.11.2018 08:52

Antworten: 1

Diskussion zum Artikel



Autonomes Taxi oder Passagier – Wer kapituliert zuerst?


Die Google-Schwesterfirma Waymo will noch in diesem Jahr ihre Kunden kommerziell mit autonomen Taxis und ohne Sicherheitsfahrer transportieren. Doch sind die Bewohner von Phoenix und die autonome Technik wirklich schon bereit für dieses Experiment? Eine Analyse.

zum Artikel


bearbeiten

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Autonomes Taxi oder Passagier – Wer kapituliert zuerst?
07.11.2018 08:52

Wie wollen die 2€ pro gefahren Kilometer generieren?
Das kann doch nur für ein autonomes Taxi gelten. Und bei den Taxis sieht es heute im Schnitt so aus:
Kilometer 1 bis 4: 2,35 Euro/km. Kilometer 4 bis 9: 2,10 Euro/km. ab 10 Kilometer: 1,45 Euro/km.
Für den Privatanwender hört da jeder Spaß aus, ich fahre z.B.: 20000km im Jahr, das wären dann 40000€ ... geht es noch?


bearbeiten

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken