Ein Angebot von /

Thema: Warum Lithium aus Akkus immer noch im Müll landet

erstellt am: 14.03.2019 16:38

Antworten: 2

Diskussion zum Artikel



Warum Lithium aus Akkus immer noch im Müll landet


Lithium-Ionen-Akkus treiben die E-Mobilität voran, bei Autos wie bei Fahrrädern. Doch beim Recycling sieht es mau aus.

zum Artikel


bearbeiten

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Warum Lithium aus Akkus immer noch im Müll landet
14.03.2019 16:38

Das gilt nicht nur für Akkus. Auch bei den Millionen von Gerätebatterien, die in fast jeden technischen Geräten wie Fernsteuerungen, Uhren, Testern, Messgeräten usw. eingesetzt werden, landet jede zweite Batterie im Hausmüll. Obwohl es praktikable Lösungen für Sammelverpackungen gibt, zeigen sich weder die Hersteller, noch der Handel interessiert. Hinter vorgehaltener Hand ist zu erfahren, dass ohne eine gesetzliche Pflicht nichts unternommen wird.

Praktizierter Umweltschutz konzentriert sich mehr auf die medienwirksamen Themen. Leider auch völliges Desinteresse bei den Grünen.


bearbeiten

Antworten

vviebahn@t-online.de





dabei seit: 12.10.2018

Beiträge: 7

RE: Warum Lithium aus Akkus immer noch im Müll landet
18.03.2019 12:28

Sehr geehrter Herr Weyhe,
bei einer Wirtschaftslichkeitsbetrachtung ist ja immer die Frage, wie weit ich den Fokus setze:
a) Muss das Ergebnis der Kerntätigkeit (hier das Recycling von Lithium) Gewinn abwefen? Welchen Preis kann ich dafür am Markt erzielen?
b) Welchen Nachteil muss ich später hinnehmen, wenn dieser enge Maßstab von a) angelegt wird? Geht der Rohstoff auf nimmer Wiedersehen verloren und wenn ich später immer größere Mengen davon brauche, ist er einfach weg? Ist vielleicht eine Art Zwischenfinanzierung möglich, um den Rohstoff zu erhalten? Wo bleiben die dringenden Hinweise an Verbraucher, Handys und andere Geräte mit Lithium Akkus nicht dem Müll zu übergeben. Vielleicht wäre ein Preisnachlass, bei Agbabe des alten Gerätes/Akku, bei Neugeräten ein Anreiz? Schnäppchen will doch (fast) jeder?

Ich denke, es fehlt an vielen Stellen nur der Wille und die nachgelagerte Kreativität! Aber geben wir die Hoffnung nicht auf. Herr Weyhe, nachfolgende Generationen wären Ihnen dankbar, wenn Sie die richtigen Impulse jetzt(!) geben. Sie kennen die Szene besser als ich. Schon jetzt vielen Dank.
Schöne Grüße
Peter von Viebahn


bearbeiten

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 



Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.

Thema abonnieren:

Email:
*Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Antwort abschicken