Ein Angebot von /

e.Go zeigt in Genf zwei neue Konzepte

| Autor / Redakteur: Mario Hommen/SP-X / Maximiliane Reichhardt

In Genf will e.Go Mobile den Life in einer Sportversion zeigen.
In Genf will e.Go Mobile den Life in einer Sportversion zeigen. (Bild: e.Go Mobile AG)

Der neue Elektroauto-Hersteller e.Go steht vor allem für Mobilität der Vernunft. Doch das Start-up zeigt sich in Genf von einer recht hedonistischen Seite.

Auf dem Genfer Autosalon (7. bis 17. März) wollen e.Go Mobile und das Schwesterunternehmen e.Go Moove aus Aachen zwei neue Fahrzeugkonzepte präsentieren: neben einer Sportversion des Elektrokleinstwagens e.Go Life auch eine Luxusvariante des elektrisch angetriebenen Minibus e.Go Mover.

Der e.Go Lux: mobiles Konferenz- und Wohnzimmer

Während der e.Go Life Concept Sport den Spaßfaktor beim elektrischen Fahren betone, handele es sich beim e.Go Lux um ein Fahrzeug, das Möglichkeiten für einen besonders komfortablen Individualverkehr aufzeigt. Dank eines speziellen Innenausbaus soll der vermutlich um 4,65 Meter lange Lux als mobiles Konferenz- und Wohnzimmer einsetzbar sein. Ob und wann eine solche Luxusvariante auf den Markt kommen wird, ist noch offen.

Für die nutzwertorientierte Basis „Mover“, die e.Go in einem Joint Venture mit dem Zulieferer ZF entwickelt hat, ist der Serienstart für April 2020 angekündigt. Schon deutlich früher, voraussichtlich zwischen April und Mai 2019, sollen die ersten Exemplare des kleinen e.Go Life an Kunden ausgeliefert werden.

Autonom und elektrisch – People Mover geht 2019 in Serie

Autonom und elektrisch – People Mover geht 2019 in Serie

27.06.18 - ZF und e.Go Mobile wollen den elektrischen und autonomen People Mover ab 2019 in Serie fertigen. ZF erwartet in den nächsten fünf bis sieben Jahren eine Nachfrage von rund einer Million Fahrzeuge weltweit. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45760065 / E-Mobility)