Ein Angebot von

next-mobility abonnieren

Das Wichtigste aus der Automobilbranche und zur Mobilität der Zukunft. Erscheint mehrmals wöchentlich.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Artikelübersicht

Auf dem Weg zu Festkörperakkus für E-Fahrzeuge und Smart Grids

Auf dem Weg zu Festkörperakkus für E-Fahrzeuge und Smart Grids

Festkörper-Lithium-Ionen-Akkus bieten zwar viele Vorteile, eignen sich derzeit jedoch nicht für größere Speichersysteme etwa in Elektroautos oder in Smart Grids. Nanocomposit-Elektrolyte sollen das ändern. lesen

Wie Porsche den Sportwagen der Zukunft entwickeln will

Wie Porsche den Sportwagen der Zukunft entwickeln will

Porsche öffnet sich, um neue Ideen einzusammeln: Ab Februar 2018 will der Sportwagenbauer mit Entwicklern weltweit die Zukunft des Sportwagens neu definieren. lesen

Mahindra und Renesas starten Kooperation für Formel E

Mahindra und Renesas starten Kooperation für Formel E

Das Formel-E-Team Mahindra und der Renesas haben eine technische Partnerschaft für die Formel E vereinbart. Mit der Zusammenarbeit sollen auch die Entwicklung und Fertigung von Elektrofahrzeugen sowie Powertrain-, ADAS- und anderen Systemen in Indien und anderen Schwellenmärkten ausgeweitet werden. lesen

Neues Hybridspeicherkonzept erhöht Reichweite und Leistung

Neues Hybridspeicherkonzept erhöht Reichweite und Leistung

Im Rahmen des Projekts „hyPowerRange“ wird ein neuartiges Batteriekonzept entwickelt und erprobt, welches eine kostengünstige modulare und flexible Auslegung der Leistung und Kapazität von Elektrofahrzeugbatterien ermöglicht. lesen

Die anderen Motoren in Elektrofahrzeug-Systemen – Teil 4

Die anderen Motoren in Elektrofahrzeug-Systemen – Teil 4

Nicht nur der reine Elektromotor in einem E-Auto ist von Bedeutung: Es geht auch um die Elektrifizierung (d. h. den Ersatz von hydraulisch oder per Keilriemen angetriebener Systeme durch E-Motoren) in elektrischen oder nichtelektrischen Antriebssystemen. Teil 4 lesen

Hochgenaue Messtechnik für Drehmomente an Elektromotoren

Hochgenaue Messtechnik für Drehmomente an Elektromotoren

Bei Elektromotoren sind die Drehzahlen im Vergleich zum Verbrennungsmotor deutlich höher. Prüfstandskonzepte für E-Mobility müssen komplett überdacht werden. Spezialist Manner bietet Designs für die Drehmomentaufnahme. lesen

Plug-in-Hybride sind besser als ihr Ruf

Plug-in-Hybride sind besser als ihr Ruf

Hybridfahrzeuge gelten oftmals als das Feigenblatt der E-Mobilität. Dabei haben Plug-in-Hybride ein genauso großes Kohlendioxid-Reduktionspotenzial. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher des KIT und des Fraunhofer ISI indem sie die Fahrleistung von Batterie- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen in Deutschland und in den USA verglichen. lesen

Formula Student: So haben wir die Kennfelder bei Elektromotoren optimiert

Formula Student: So haben wir die Kennfelder bei Elektromotoren optimiert

Für die Formula Student hat das Team des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) einen Elektromotor entwickelt. Auf dem Prüfstand wurde mit einem Leistungsanalysator Phasenspannung, Strom und Drehmoment ermittelt. lesen

BMW investiert 200 Mio. Euro in Batteriezellen-Forschung

BMW investiert 200 Mio. Euro in Batteriezellen-Forschung

BMW investiert 200 Millionen Euro in die Batteriezellen-Forschung. Die Erkenntnisse sollen in die neue Generation des E-Antriebs fliesen, die 2021 auf den Markt kommt. Das Ziel: Der neue E-Motor soll ohne seltene Erden, wie beispielsweise Kobalt, auskommen. lesen

Die anderen Motoren in Elektrofahrzeug-Systemen – Teil 3

Die anderen Motoren in Elektrofahrzeug-Systemen – Teil 3

Nicht nur der reine Elektromotor in einem E-Auto ist von Bedeutung: Es geht auch um die Elektrifizierung (d. h. den Ersatz von hydraulisch oder per Keilriemen angetriebener Systeme durch E-Motoren) in elektrischen oder nichtelektrischen Antriebssystemen. Teil 3 lesen