Ein Angebot von /

E-Mobilität – Unternehmensfusion für erneuerbare und effiziente Energieerzeugung

| Redakteur: Benjamin Kirchbeck

Ziel der Fusion ist es, die gemeinsamen Anstrengungen für eine grüne Energiezukunft im Bereich Photovoltaik und Elektromobilität strategisch aufeinander abzustimmen und Synergieeffekte zu heben.
Ziel der Fusion ist es, die gemeinsamen Anstrengungen für eine grüne Energiezukunft im Bereich Photovoltaik und Elektromobilität strategisch aufeinander abzustimmen und Synergieeffekte zu heben. (Bild: Clipdealer)

Die SPR Energie GmbH, ein Full-Service Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik und Energiespeichersystemen und der Anbieter von Systemlösungen im Bereich Elektromobilität, die AAdler eMobility Service GmbH, haben sich zur zielgerichteten Kopplung von dezentraler Energieerzeugung zusammengeschlossen.

Die SPR Energie GmbH und die Adler eMobility Services GmbH bündeln ihre Unternehmenstätigkeiten unter dem Firmennahmen SPR Energie GmbH. Die bereits enge Kooperation der beiden Unternehmen erwies sich in der Vergangenheit als vorteilhaft für die Kunden und führte nun zum formellen Zusammenschluss aller Unternehmensaktivitäten. Ziel der Fusion ist es, die gemeinsamen Anstrengungen für eine grüne Energiezukunft im Bereich Photovoltaik und Elektromobilität strategisch aufeinander abzustimmen, Synergieeffekte zu heben und Kundenbedürfnissen optimal zu entsprechen.

Durch den Zusammenschluss unterstreichen beide Unternehmen die Bedeutung der Sektorenkopplung von regenerativer Stromerzeugung und Mobilität: Erst die Verbindung von nachhaltiger Stromerzeugung durch beispielsweise Photovoltaikanlagen mit Elektromobilität leistet einen signifikanten Beitrag zur Reduktion klimaschädlicher Treibhausgase und schafft die Möglichkeit zur zukünftigen Speicherung von Sonnenenergie durch bidirektionales Laden. Dabei stehen die Bedürfnisse und Zielsetzungen der Kunden und der wirtschaftlich attraktive Einsatz von dezentraler Energieerzeugung in Kombination mit Elektromobilität im Fokus des fusionierten Unternehmens.

Die Unternehmensleitung der SPR Energie setzt sich aus den bestehenden Geschäftsführern der SPR Energie, Frank Groneberg, Marc Mommsen und Nils Brodersen sowie dem Geschäftsführer der Adler eMobility, Tajo Adler, zusammen. Frank Groneberg sieht ein großes Potential in den aktuellen Marktentwicklungen: „Das Diesel-Fahrverbot, das ambitionierte Pariser-Klimaschutzabkommen sowie die verbesserte Technologie der Elektrofahrzeuge und Ladeinfrastruktur fallen in eine Zeit von deutlich gesunkenen Modulpreisen für Photovoltaik. Solarenergie hat sich in den letzten Jahren zur aktuell günstigen Energiequelle in Deutschland entwickelt. Unter diesen Voraussetzungen lässt sich eine grüne Energiezukunft auch wirtschaftlich attraktiv realisieren.“

Tajo Adler unterstreicht die Positionierung des Unternehmens: „SPR Energie ist ein Partner, der alle Komponenten zur nachhaltigen Energieerzeugung und neuen Mobilität so einfach wie möglich und in vollem Umfang für seine Kunden realisieren kann. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Beantragung von Fördermöglichkeiten, sind ein Partner bei der Investition und Finanzierung von Projekten oder können Lösungen rund um Ökostrom oder Speicherung liefern. Auch wenn es um internationale Projekte geht, sind wir ein erfahrener Partner mit Partnerschaften in verschiedenen Ländern, die eine erfolgreiche Realisierung unterstützen.“

Autonomer Shuttle-Service – Bosch und Daimler testen im Silicon Valley

Autonomer Shuttle-Service – Bosch und Daimler testen im Silicon Valley

11.07.18 - Schon seit Jahren forschen Daimler und Bosch am fahrerlosen Auto, seit 2017 auch zusammen in einem großen Projekt. In den USA wollen Autobauer und Zulieferer nun testen, wie sich die Technologie für ganze Flotten nutzen lässt. lesen

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45394380 / E-Mobility)