Suchen

E-Antrieb zum Nachrüsten in Eigenregie

| Autor / Redakteur: Mario Hommen / Benjamin Kirchbeck

50 Kilogramm schwer und 80 kW stark: Wer beispielsweise seinen Oldtimer auf einen Elektroantrieb umrüsten will, kann dies fortan auch selbst erledigen. Eine Firma aus England liefert die entsprechende Motoreinheit.

Nach Ansicht von Swindon Powertrain kann der HDP-Antriebsstrang in diversen Fahrzeugtypen eingesetzt werden.
Nach Ansicht von Swindon Powertrain kann der HDP-Antriebsstrang in diversen Fahrzeugtypen eingesetzt werden.
(Bild: Swindon Powertrain)

Vergangenes Jahr hat die britische Firma Swindon Powertrain eine elektrische Antriebseinheit als Umrüst-Kit für Autos vorgestellt. Zunächst wurde mit der Technik ein Mini Classic zum emissionsfreien Stromer gewandelt. Nun steht das E-Aggregat, mit dem sich im Prinzip jedes Auto elektrifizieren lässt, zum freien Verkauf. Erste Auslieferungen sind für August geplant.

Umgerechnet rund 8.500 Euro muss ein Kunde aus Deutschland für den HPD genannten Antriebsstrang samt Reduktionsgetriebe hinblättern. Wer etwa seinen Oldtimer auf E-Antrieb umstellen will, müsste dann allerdings noch einiges mehr für Umbau, Einzelabnahme und die Batterie investieren. Abhängig von ihrer Größe, die unter anderem die jeweilige Einbausituation bestimmt, kann der Akku im Preis stark variieren.

Der bürstenlose Permanent-Magnet-Motor fällt mit einer Einbaugröße von 44 x 38 x 23 Zentimeter und 49,9 Kilogramm leicht und kompakt aus. Den Einbau erleichtern mehrere Befestigungspunkte sowie die flexible Ausrichtung von Kühlung und Wechselrichter. Wie die Konversion des Mini Classic zeigt, ist der Einbau des HDP-Antriebs in sehr kleinen Fahrzeugen möglich.

Das Kürzel HDP steht für High Power Density, also „hoher Leistungsdichte“. Angesichts der kompakten Bauweise sind 80 kW/109 PS und 136 Newtonmeter Drehmoment durchaus beachtliche Werte. Der mit dem HDP-Antrieb elektrisierten Mini Classic schafft damit den Sprint aus dem Stand auf 100 km/h in 9,2 Sekunden sowie 130 km/h Höchstgeschwindigkeit. Der 720 Kilogramm schwere Stromer wurde mit einer 24-kWh-Batterie ausgestattet, die rund 200 Kilometer Reichweite erlaubt.

(ID:46639517)