Ein Angebot von /

next-mobility abonnieren

Das Wichtigste aus der Automobilbranche und zur Mobilität der Zukunft. Erscheint mehrmals wöchentlich.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Artikelübersicht

LED und OLED: Die vielfältigen Möglichkeiten im und am Fahrzeug

LED und OLED: Die vielfältigen Möglichkeiten im und am Fahrzeug

Dank LED und OLED lassen sich nicht nur gestalterische Möglichkeiten umsetzen, sondern auch das Thema Sicherheit lässt sich bewerkstelligen. Die Hersteller setzen dabei auf unterschiedliche Techniken. lesen

Osram investiert kräftig und steigert seinen Umsatz um 5 Prozent

Osram investiert kräftig und steigert seinen Umsatz um 5 Prozent

Ein neues Werk in Malaysia und einen hohen Anteil an Forschungs- und Entwicklungsausgaben: Osram investiert beständig in seine Zukunft und das schlägt sich positiv auf den Umsatz nieder. Doch das gilt nicht für jedes Segment. lesen

Smart City: Wie Sensoren bei der lästigen Parkplatzsuche helfen

Smart City: Wie Sensoren bei der lästigen Parkplatzsuche helfen

Energieautarke Sensorstreifen in der Straße übernehmen die Parkplatzsuche und ein Algorithmus ermittelt unter anderem die Größe des freien Parkplatzes. Die Gründer wollen das Parkraummanagement weiter ausbauen. lesen

Elektronisches Laderelais zur sicheren Stromversorgung in Einsatzfahrzeugen

Elektronisches Laderelais zur sicheren Stromversorgung in Einsatzfahrzeugen

Mastervolt erweitert seine Charge-Mate-Pro-Produktreihe um das Laderelais Charge Mate Pro 90. lesen

Bugatti lässt Titan-Bremssattel 3D-drucken

Bugatti lässt Titan-Bremssattel 3D-drucken

Bugatti steht für Supersportwagen, wie den Veyron und den Chiron. Jetzt haben Bugatti-Entwickler zusammen mit dem Laser Zentrum Nord erstmals einen Bremssattel per 3D-Druck gefertigt. Das Besondere: Der Bremssattel besteht aus Titan. lesen

Die Vorteile eines LiDAR-Sensors für Drohnen und Nutzfahrzeuge

Die Vorteile eines LiDAR-Sensors für Drohnen und Nutzfahrzeuge

Im Rahmen eines Entwicklungsprojekts hat Sensor-Spezialist Proxitron mit einem LiDAR-Sensor und einer Software einen industrietauglichen Sensor für die Industrie entwickelt. Einsatz findet er bei Drohnen oder Nutzfahrzeugen. lesen

Der Vorteil von optischen Verbindungen bei Elektro- und Hybridfahrzeugen

Der Vorteil von optischen Verbindungen bei Elektro- und Hybridfahrzeugen

Für eine galvanische Trennung empfehlen sich optische Verbindungen per Gigabit-Ethernet. Herzstück ist der Kommunikationsbus, der unterschiedliche Komponenten verbindet. lesen

PSR-Serie mit niederohmigen Shunt-Widerständen für Automobilanwendungen

PSR-Serie mit niederohmigen Shunt-Widerständen für Automobilanwendungen

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach E-Fahrzeugen, findet eine Verlagerung in Richtung Computerisierung und elektromechanischer Systeme statt. Dadurch steigt die Anzahl von kleinen Motoren und Steuergeräten im Fahrzeug, was wiederum den Bedarf an kompakten Shunt-Widerständen erhöht. Um diese Nachfrage zu unterstützen, hat ROHM seine PSR-Serie erweitert. lesen

„Wir werden durch die Verdopplung der Hochvoltspannung die Ladedauer revolutionieren“

„Wir werden durch die Verdopplung der Hochvoltspannung die Ladedauer revolutionieren“

Uwe Michael, Entwicklungsleiter Elektrik/Elektronik bei Porsche, spricht im Interview über Batterietechniken, Ladezeiten, Apps und Künstliche Intelligenz - und wie sein Team dabei den besonderen Porsche-Weg im Blick behält. lesen

Künstliche Intelligenz soll Motorenentwicklung optimieren

Künstliche Intelligenz soll Motorenentwicklung optimieren

Forscher wollen Maschinelles Lernen einsetzen, um Prüfdaten, Steuergeräte und Prüfstände in der Automobilindustrie zu überwachen und zu optimieren. Zum Einsatz kommen Deep Learning und die Zeitreihenanalyse. lesen