Ein Angebot von /

next-mobility abonnieren

Das Wichtigste aus der Automobilbranche und zur Mobilität der Zukunft. Erscheint mehrmals wöchentlich.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Artikelübersicht

Die Rolle hochleistungsfähiger MEMS-Sensoren für smarte Fahrzeuge

Die Rolle hochleistungsfähiger MEMS-Sensoren für smarte Fahrzeuge

Besondere Relevanz hat die MEMS-Technologie in der Automobilindustrie, da sie Kosteneinsparungen ermöglicht und die Fahrzeugausstattung verbessert. Künftig sollen MEMS-basierte Drucksensoren oswe Beschleunigungsmesser eine zentrale Rolle dabei spielen, die Sicherheit auf unseren Straßen zu verbessern und Autonomes Fahren auf eine neue Stufe zu heben. Ein Überblick lesen

Warum Sie bei diskreten LED-Schaltungen auf die Bremse treten sollten

Warum Sie bei diskreten LED-Schaltungen auf die Bremse treten sollten

Bei Kfz-Beleuchtungen werden LED-Schaltungen meist mit diskreten Bauelementen wie etwa bipolaren Sperrschichttransistoren implementiert. Doch ist ein diskretes Design auch bei einer höheren Anzahl an LEDs sinnvoll oder handelt es sich um eine Fehleinschätzung? lesen

Wie sich Windgeräusche im Fahrzeug kosteneffizient lokalisieren lassen

Wie sich Windgeräusche im Fahrzeug kosteneffizient lokalisieren lassen

Die Lokalisierung von Windgeräuschen im Fahrzeug ist zumeist mit hohen Kosten verbunden und nicht serienmäßig realisierbar. Abhilfe schafft ein Windgeräuschprüfstand, der alle kritischen Positionen automatisiert analysiert und als End-of-Line-Test direkt an den Produktionsprozess angeschlossen werden kann. lesen

Testsysteme für Fahrzeuge – Hard- und Software für die Mobilität

Testsysteme für Fahrzeuge – Hard- und Software für die Mobilität

Obwohl Fahrzeuge immer komplexer werden und auch die integrierte Software stark zugenommen hat, sind laut Rahman Jamal Autos immer noch moderne Dampfkutschen auf Rädern. Im Gespräch erklärt er, worauf es bei einem Testsystem ankommt und warum der Ingenieur auch ein Humanist sein sollte. lesen

Autoscheibe dunkelt sich ab und arbeitet als Touch-Display

Autoscheibe dunkelt sich ab und arbeitet als Touch-Display

Geht es nach Continental, so sollen die Scheiben im Auto sich selbstständig verdunkeln oder als Display mit Touch-Funktion dienen. Die Autoscheibe wird zur digitalen Schnittstelle für unterschiedliche Funktionen. lesen

Standard IEEE 802.3 im Auto mit Datenraten bis 100 GBit/s?

Standard IEEE 802.3 im Auto mit Datenraten bis 100 GBit/s?

Infotainment, ADAS oder Autonomie im Fahrzeug: Busse im Fahrzeug müssen immer höhere Datenraten schaffen und gleichzeitig sicherer werden. Die Industrie will bis 2021 erste Prototypen eines verbesserten Standards 10GBASE-SR auf den Markt bringen. lesen

System-Stromversorgungsarchitekturen für Body-Control-Module

System-Stromversorgungsarchitekturen für Body-Control-Module

Die Funktionen, die in modernen Kraftfahrzeugen dem Komfort und der Zweckmäßigkeit dienen, basieren auf so genannten Body-Control-Modulen. Doch worauf kommt es bei der Stromversorgung der in ihnen verbauten Halbleiter an? lesen

Unfalldatenaufzeichnung – Worauf es bei der Blackbox im Straßenverkehr ankommt

Unfalldatenaufzeichnung – Worauf es bei der Blackbox im Straßenverkehr ankommt

Ab 2022 ist die Aufzeichnung von Unfalldaten in sämtlichen Neufahrzeugen verpflichtend vorgeschrieben. Einen solchen Datenrekorder im High-End-Segment hat der Automobilzulieferer Swoboda mit dem UDS-AT in Zusammenarbeit mit namhaften Unfallanalytikern entwickelt und in zahlreichen Crashversuchen getestet und qualifiziert. Eine Vorstellung. lesen

Steckverbinder: Das war der 13. Anwenderkongress Steckverbinder

Steckverbinder: Das war der 13. Anwenderkongress Steckverbinder

Was bewegt die Steckverbinder-Branche 2019? Single Pair Ethernet, M12-Steckverbinder, Hochvolt-Steckverbinder und neue Schichtsysteme sind einige Themen, die Anfang Juli in Würzburg auf dem Steckverbinderkongress diskutiert wurden. lesen

Die Vorteile der DLP-Technologie bei Head-up-Display-Systemen

Die Vorteile der DLP-Technologie bei Head-up-Display-Systemen

Mithilfe einer automobil-spezifischen Digital-Light-Processing-Technologie (DLP), soll sich die nächste Generation von Head-up-Displays (HUD) realisieren lassen. Ein Überblick über die Funktion der mit Solid-State realisierten Ausleuchtung der DLP-Technologie und wie sich mit DLP die Herausforderungen beim HUD-Design bewältigen lassen. lesen

Firmen stellen vor: Produkte

LXinstruments GmbH

Power Distribution Unit (PDU): 1-phasig und 3-phasig | 13A und 25A

Mit unseren modernen PDUs ist es möglich, den Aufbau von Racks und Testsystemen so zu erleichtern, ...

Caltest Instruments GmbH

APM Technologies

SP300VAC-Serie: AC&DC-Quellen im niedrigen Leistungsbereich

Elektrosil Systeme der Elektronik GmbH

Super-kompaktes 120 – 300W Medizin & ITE Open Frame Netzteil

Extrem wenig Bauraum benötigen die neu bei Elektrosil verfügbaren Open Frame Netzteile für Medizin- oder ITE-Anwendungen. ...

Firmen stellen vor: News

ANSMANN AG

Ansmann setzt auf robuste Outdoor-Akkulösungen für den E-Kleinfahrzeuge Boom

Spätestens im kommerziellen Verleihsegment sind die Anforderungen an Akkulaufzeiten, ...

Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Hypermotion

Wie kann die Mobilitätswende gelingen? Networking-Event Hypermotion zeigt Konzepte von First Movern

Im autonom gesteuerten Auto ins Büro, per Flugtaxi zum nächsten Airport und das bestellte Paket liefert eine Drohne? ...

LXinstruments GmbH

LXinstruments stellt OPC UA für alle Testsysteme bereit

Mit der Bereitstellung von OPC UA für alle Testsysteme ermöglicht LX Instruments standardisierte Anbindungen an Linienleitrechner, ...