Ein Angebot von /

next-mobility abonnieren

Das Wichtigste aus der Automobilbranche und zur Mobilität der Zukunft. Erscheint mehrmals wöchentlich.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Artikelübersicht

Kältemanagement von Leiterplatten

Kältemanagement von Leiterplatten

Bei thermischem Verhalten oder thermischer Simulation von Leiterplatten denkt jeder sofort an die Überhitzung der Bauteile und den daraus folgenden Problemen. Über das untere Ende der Temperaturskala machen sich die wenigsten Designer Gedanken. Viele Entwickler arbeiten mit Hausregeln oder Vorschriften von ihren Lieferanten. Ist das alles problemlos? lesen

Kabeleigenschaften im Auto effizient testen

Kabeleigenschaften im Auto effizient testen

Sämtliche Kabel im Auto unterzubringen, ist eine Herausforderung. Simulationen können helfen, allerdings müssen zuvor die einzelnen Eigenschaften bestimmt werden. Mit einer automatisierten Anlage haben Autobauer nun die Möglichkeit, die Parameter effizient selbst zu ermitteln – und so Zeit und Geld zu sparen. lesen

Auf kühlen Reifen zur Spitzengeschwindigkeit im Hyperloop

Auf kühlen Reifen zur Spitzengeschwindigkeit im Hyperloop

Mit dem sogenannten Hyperloop in Rekordgeschwindigkeit von A nach B reisen – das ist die Vision von Tesla-Chef Elon Musk. Bei diesen Hochgeschwindigkeitstransporten spielt präzise Sensorik für Überwachungsaufgaben eine wesentliche Rolle. So wird beispielsweise die Oberflächentemperatur der Antriebsräder durch Infrarot-Temperatursensoren von Micro-Epsilon in Echtzeit kontrolliert. lesen

Deutsche Autozulieferer: Harter Brexit gefährdet 14.000 Jobs

Deutsche Autozulieferer: Harter Brexit gefährdet 14.000 Jobs

Ein harter Brexit würde die deutschen Autozulieferer massiv treffen: Die Branche müsste im Brexit-Jahr mit Umsatzeinbußen in Höhe von 3,8 Milliarden Euro rechnen. Nach Berechnungen des aktuellen Deloitte Brexit Briefings „Harter Brexit und die Lieferkette“ wären in diesem Fall bis zu 14.000 Jobs gefährdet. lesen

Welches Radarsystem passt zu mir – und wie wird es gebaut?

Welches Radarsystem passt zu mir – und wie wird es gebaut?

Einparkhilfe, Bewegungsmelder oder in der Umgebungsüberwachung für ein autonomes Auto – Radarsysteme erfüllen diverse Anwendungszwecke. Um die spezifischen Anforderungen kosteneffizient zu erfüllen, wird am Fraunhofer IZM an innovativen Technologien für Radarsysteme geforscht. lesen

Roadmap: Herausforderungen und Potenziale von Batterien

Roadmap: Herausforderungen und Potenziale von Batterien

Das Fraunhofer ISI hat ein Update seiner Energiespeicher-Roadmap vorgestellt. Das Update widmet sich den Herausforderungen von Hochenergie-Batterien, für welche derzeit die Zellproduktion massiv ausgebaut werden. Zudem zeigen Langfristpotenziale für alternative Batterietechnologien auf, ob und welche Technologien jenseits 2030 in den Markt kommen könnten. lesen

Integration von Lufttaxis und Drohnen in den urbanen Luftraum

Integration von Lufttaxis und Drohnen in den urbanen Luftraum

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat ein Konzept entwickelt, das weltweit erstmals unbemannte Fluggeräte aller Klassen mit konventionellen Flugzeugen und Hubschraubern in urbanen Lufträumen und darüber hinaus zusammenbringt. lesen

RFID-Technologie: Digitalisierung in der Automobilproduktion

RFID-Technologie: Digitalisierung in der Automobilproduktion

Der Optimierungsdruck in den Hallen der Automobilhersteller ist groß: Die Varianz nimmt stetig zu, die Kosten müssen im Rahmen bleiben. Via RFID-Technologie soll nun mehr Transparenz in die Logistik- und Produktionsprozesse bei Automobilherstellern Einzug halten. Das heißt: Der Aufwand wird geringer, die Wirtschaftlichkeit steigt. lesen

Elektromobilität – welches Zellformat setzt sich durch?

Elektromobilität – welches Zellformat setzt sich durch?

In einer Studie wurden die Entwicklungsperspektiven für die in E-Autos verwendeten Lithium-Ionen-Batterie-Zellformate analysiert und bewertet. Welches Format wird sich in Zukunft durchsetzen? lesen

IBM und Daimler entwickeln Quantencomputer

IBM und Daimler entwickeln Quantencomputer

Quantenanwendungen für die Industrie: IBM will gemeinsam mit Daimler und anderen Partnern die Quanten-Forschung vorantreiben. Dafür hat IBM ein eigenes Netzwerk ins Leben gerufen. lesen