Ein Angebot von /

next-mobility abonnieren

Das Wichtigste aus der Automobilbranche und zur Mobilität der Zukunft. Erscheint mehrmals wöchentlich.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Artikelübersicht

Schutz von Kfz-Getrieben – Worauf es beim Einsatz von Temperatursensoren ankommt

Schutz von Kfz-Getrieben – Worauf es beim Einsatz von Temperatursensoren ankommt

Aufgrund der notwendigen Ankopplung an den Motor befinden sich sowohl das Getriebe als auch die TCU im Motorraum oder zumindest in dessen Nähe. Die hier herrschenden hohen Temperaturen bergen allerdings Risiken. Temperatursensoren schaffen Abhilfe – doch dabei müssen mehrere Punkte beachten werden. lesen

Wärmemanagement im Kfz – Welche Vorteile hat ein Temperatursensor-IC?

Wärmemanagement im Kfz – Welche Vorteile hat ein Temperatursensor-IC?

Nicht nur im Antriebsstrang, sondern ebenso in zahlreichen weiteren Steuergeräten herrschen hohe Temperaturen. Hierfür werden robuste Wärmemanagement-Lösungen benötigt. Welche Vorteile bietet ein Temperatursensor-IC? lesen

Wie die V2X-Kommunikation nach 802.11p getestet und validiert wird

Wie die V2X-Kommunikation nach 802.11p getestet und validiert wird

Autonome Fahrzeuge müssen ständig mit ihrer Umgebung kommunizieren können. Der Beitrag gibt einen Einblick in unterschiedliche Ansätze für Test und Validierung der Funkkommunikation nach 802.11p. lesen

So werden Kfz-Frontkameras auch an heißen Sommertagen thermisch nicht überfordert

So werden Kfz-Frontkameras auch an heißen Sommertagen thermisch nicht überfordert

Sichtbasierte Fahrassistenzsysteme tragen entscheidend zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer bei. Die Frontkamera ist dabei unverzichtbar. Überhitzungen, die durch Sonneneinstrahlung oder das eingebaute Heizelement verursacht werden können, bergen aber die Gefahr, dass die Leiterplatte beschädigt wird. Wie lässt sich dies verhindern? lesen

ISO 26262 – das Wichtigste zur zweiten Auflage und zu SOTIF für autonomes Fahren

ISO 26262 – das Wichtigste zur zweiten Auflage und zu SOTIF für autonomes Fahren

Im ISO-26262-Standard fehlen bisher Details zur Entwicklung von autonomen Fahrzeugen. Diese behandelt nun der neue Standard SOTIF (Safety of the Intended Functionality). Details zu SOTIF und Neuerungen der ISO 26262 lesen Sie hier. lesen

Infotainment bis Body-Elektronik: Wie lassen sich elektromagnetische Störgrößen eindämmen?

Infotainment bis Body-Elektronik: Wie lassen sich elektromagnetische Störgrößen eindämmen?

Elektromagnetische Störgrößen stellen in vielen Designs ein ernstes Problem dar. Dies gilt insbesondere für Automotive-Anwendungen. Meist minimieren Designer die Ursachen beim Entwurf des Schaltplans und der Ausarbeitung des Layouts bereits an der Quelle, indem sie die Fläche von Schleifen mit steilen Stromflanken minimieren und die Anstiegsgeschwindigkeiten beim Schalten verringern. Was aber, wenn das nichts nützt? Und welche Alternativen bleiben? lesen

Autonomes Fahren – Design-Tipps für ein betriebssicheres Bildverarbeitungssystem

Autonomes Fahren – Design-Tipps für ein betriebssicheres Bildverarbeitungssystem

Der Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit computergestützter Bildverarbeitungssysteme in autonomen Fahrzeugen ist elementar. Wie schwierig jedoch das Design eines solchen robusten Systems ist und welche Parallelen sich zu unserem menschlichen Sehvermögen ziehen lassen, erfahren Sie in diesem Gastbeitrag von Victor Cheng. lesen

Bausteine für die Karosserieelektronik – Evolution oder Revolution?

Bausteine für die Karosserieelektronik – Evolution oder Revolution?

Wie verändert sich die Karosserieelektronik im Zeitalter der Connected Cars? Ein Überblick über den aktuellen Stand, was uns in Zukunft erwartet und welche Herausforderungen der Wandel mit sich bringt. lesen

Die Bedeutung der Materialforschung für die Sicherheit beim Autonomen Fahren

Die Bedeutung der Materialforschung für die Sicherheit beim Autonomen Fahren

Dass das Autonome Fahren bald Alltag sein soll, verunsichert manche Verkehrsteilnehmer. Die Idee vom freiwilligen Kontrollverlust über das Fahrzeug verdeutlicht aber, welche Risiken es im Straßenverkehr gibt. Eine innovative Bauweise und gut geprüfte Materialien können zur Sicherheit der Verkehrsinsassen beitragen und das Vertrauen in die Fahrzeuge von morgen fördern. lesen

Wie viele Elektromotoren befinden sich in Ihrem Auto?

Wie viele Elektromotoren befinden sich in Ihrem Auto?

Wissen Sie wie viele Elektromotoren sich in Ihrem Fahrzeug befinden? Sie werden es schwer haben, ein neueres Modell zu finden, in dem weniger als ein Dutzend Elektromotoren verbaut wurden. Wahrscheinlicher ist es, dass mindestens 40 davon vorhanden sind. Ein Überblick. lesen

Firmen stellen vor: Downloads

Schaeffler Engineering GmbH

PROtroniC TopLINE TCU - Technisches Datenblatt

Melexis Technologies NV

Melexis expands temperature sensor portfolio with innovative miniature FIR sensor

Caltest Instruments GmbH

Unsere e-mobility Lösungen

Elektrosil Systeme der Elektronik GmbH

Flyer True Flat Touch Technologie

Firmen stellen vor: Produkte

Caltest Instruments GmbH

APM Technologies

Elektrosil Systeme der Elektronik GmbH

Drucker für bargeldloses Ticket Management

Schaeffler Engineering GmbH

Kleinseriensteuergeräte

Firmen stellen vor: News

Caltest Instruments GmbH

Erweiterte Testmöglichkeiten mit den neuen +Serien von Cinergia

Melexis Technologies NV

Melexis baut seinen Standort in Ypern weiter aus

Elektrosil Systeme der Elektronik GmbH

Ideen-Lösungen-Produkte

MEN Mikro Elektronik GmbH

Intel Xeon D auf CompactPCI Serial – 16 Kerne zum Rechnen und Virtualisieren