Ein Angebot von /

next-mobility abonnieren

Das Wichtigste aus der Automobilbranche und zur Mobilität der Zukunft. Erscheint mehrmals wöchentlich.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Artikelübersicht

Was Sie über Brennstoffzellenzüge wissen müssen

Was Sie über Brennstoffzellenzüge wissen müssen

Im Taunus wird die weltgrößte Flotte an Brennstoffzellenzügen in Betrieb gehen. Die Technik hat gegenüber der klassischen Oberleitung einige Vorteile – und leider auch noch Nachteile. lesen

Trends in der elektrischen Antriebstechnik

Trends in der elektrischen Antriebstechnik

Die Geschichte der Antriebstechnik ist mehr als 120 Jahre alt, doch hat sie für eine enorme Produktivitätssteigerung in vielen industriellen Anwendungen gesorgt. Neue Anwendungen wie Antriebssysteme für die E-Mobilität führen nun zu weiteren Innovationsschüben, die auch auf industrielle Anwendungen ausstrahlen. lesen

Wie der Elektromotor unverzichtbar wurde

Wie der Elektromotor unverzichtbar wurde

Dass ein Elektromotor Arbeit verrichten kann, weiß man seit 1834. Nutzen konnte das zunächst kaum jemand, denn es gab keine Stromversorgung. Letztendlich setzte sich der Drehstrommotor durch und wurde zum regelrechten Arbeitstier in der Industrie. lesen

Das schirmfreie Hochvolt-Bordnetz im Automobil

Das schirmfreie Hochvolt-Bordnetz im Automobil

Um bei Hochvolt-Traktionsbordnetzen eine gute elektromagnetische Verträglichkeit zu gewährleisten, kommen für gewöhnlich umfassende Abschirmungen zum Einsatz. In vielen Fällen bietet jedoch der alternative Einsatz eines Filters in Kombination mit einer optimierten Leitergeometrie klare Vorteile. lesen

Die Herausforderungen an den Antriebsstrang von heute und morgen

Die Herausforderungen an den Antriebsstrang von heute und morgen

Der Antriebsstrang muss insbesondere bei sportlich ausgelegten Fahrzeugen sehr hohe Anforderungen erfüllen. Und die Ansprüche steigen noch: Bei modernen Plug-In-Hybriden müssen immer mehr Antriebskomponenten in den knappen Bauraum passen, die zudem immer mehr Leistung zuverlässig zu übertragen haben. Ein Überblick am Beispiel Porsche Engineering. lesen

Wasserstoff-Brennstoffzellen – Potenziale und Hürden

Wasserstoff-Brennstoffzellen – Potenziale und Hürden

Auch wenn der Aufbau der zur Speicherung und Bereitstellung des Wasserstoffs benötigten Infrastruktur Schwierigkeiten bereitet, spricht vieles für die Nutzung der Brennstoffzellentechnologie als ökologisch nachhaltigere Energiequelle. Denn klar ist: Alleinige Verbesserungen in der Batteriespeichertechnologie sind nicht der Weisheit letzter Schluss. lesen

Die Vorteile intelligenter Motorregelung im Elektrofahrzeug

Die Vorteile intelligenter Motorregelung im Elektrofahrzeug

Mehr denn je konzentrieren sich Automobilhersteller darauf, wie sich die Eigenschaften von E-Motoren verbessern lassen. Hierbei kommt den hochintegrierten Lösungen für die Motor-Positionsregelung eine essenzielle Bedeutung zu, speziell wenn es um den Motorwirkungsgrad und die Drehmomentregelung geht. lesen

Schutz von Kfz-Getrieben – Worauf es beim Einsatz von Temperatursensoren ankommt

Schutz von Kfz-Getrieben – Worauf es beim Einsatz von Temperatursensoren ankommt

Aufgrund der notwendigen Ankopplung an den Motor befinden sich sowohl das Getriebe als auch die TCU im Motorraum oder zumindest in dessen Nähe. Die hier herrschenden hohen Temperaturen bergen allerdings Risiken. Temperatursensoren schaffen Abhilfe – doch dabei müssen mehrere Punkte beachten werden. lesen

Wie viele Elektromotoren befinden sich in Ihrem Auto?

Wie viele Elektromotoren befinden sich in Ihrem Auto?

Wissen Sie wie viele Elektromotoren sich in Ihrem Fahrzeug befinden? Sie werden es schwer haben, ein neueres Modell zu finden, in dem weniger als ein Dutzend Elektromotoren verbaut wurden. Wahrscheinlicher ist es, dass mindestens 40 davon vorhanden sind. Ein Überblick. lesen

Wie sich Komponenten- und System-Baukästen weiterentwickeln lassen

Wie sich Komponenten- und System-Baukästen weiterentwickeln lassen

Komponenten- oder System-Baukästen müssen gepflegt und weiterentwickelt werden. Wie das produktiv geschehen kann, zeigt das Beispiel des Doppelkupplungsgetriebe-Baukastens S tronic von Audi. lesen

Firmen stellen vor: Downloads

Elektrosil Systeme der Elektronik GmbH

Flyer True Flat Touch Technologie

Caltest Instruments GmbH

Unsere e-mobility Lösungen

Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG

Nachhaltigkeitsbroschüre

Firmen stellen vor: Produkte

SYSGO GmbH

PikeOS® Hypervisor

Elektrosil Systeme der Elektronik GmbH

Kompakter USB Power Adapter in bunter Vielfalt

PEAK-System Technik GmbH

PCAN-MiniDiag FD

Firmen stellen vor: News

ANSMANN AG

Ansmann setzt auf robuste Outdoor-Akkulösungen für den E-Kleinfahrzeuge Boom

Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Hypermotion

Wie kann die Mobilitätswende gelingen? Networking-Event Hypermotion zeigt Konzepte von First Movern

LXinstruments GmbH

LXinstruments stellt OPC UA für alle Testsysteme bereit

HGPower GmbH

HGPower GmbH stellt auf PCIM 2019 neue Serie von Brick-Power-Supply-Modulen vor