Intelligente Akku-App Lösung mit maximalem Funktionsumfang

28.07.2017

Assamstadt/Friedrichshafen 28.07.2017-- Selbstüberwachend, Bluetooth vernetzt und App-gesteuert – der E-Bike-Antrieb kommender Bike-Generationen wird nach Ansicht der Akkuexperten der Ansmann-Unternehmensgruppe eine Vielzahl intelligenter Funktionen haben, die neben den Fahrer

Assamstadt/Friedrichshafen 28.07.2017-- Selbstüberwachend, Bluetooth vernetzt und App-gesteuert – der E-Bike-Antrieb kommender Bike-Generationen wird nach Ansicht der Akkuexperten der Ansmann-Unternehmensgruppe eine Vielzahl intelligenter Funktionen haben, die neben den Fahrern auch den Herstellern sowie Bike-Pool-Betreibern und Verleihern gute Dienste leisten. Auf der Eurobike 2017 präsentieren die Experten für Akkusteuerungen und -Ladelösungen nun eine kostengünstige Standardlösung für die kabellose Verbindung zwischen E-Bike und Smartphone, die deutlich mehr Funktionsumfang besitzt, als bisher auf dem E-Bike und E-Roller Markt zu finden war.

Ergänzt wird das Ansmann-E-Bike Portfolio darüber hinaus um eine neue, besonders leichte Antriebs- und Akkulösung für City-Bikes. Die gesamte Lösung wiegt weniger als vier Kilogramm - und damit weniger als der Antrieb des Marktführers alleine. Da es beim CityBike nicht auf die Reichweite sondern auf Leichtigkeit und Flexibilität ankommt, wird für die Hersteller von City- und Klapprädern hierdurch - und noch mehr durch die Kombination dieser beiden Lösungen „light-Akku“ plus intelligente Bike-App - ein ganz neuer Kundenkreis optimal bedienbar.