Ein Angebot von /

next-mobility abonnieren

Das Wichtigste aus der Automobilbranche und zur Mobilität der Zukunft. Erscheint mehrmals wöchentlich.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Artikelübersicht

Der Status quo von Lidar in selbstfahrenden Autos

Der Status quo von Lidar in selbstfahrenden Autos

Lidar gilt als die Schlüsseltechnik für selbstfahrende Autos. Doch neu ist Lidar nicht. Vielmehr stößt die Autoindustrie gerade einige neue Entwicklungen an. Ein Überblick des Status quo. lesen

Autonomes Parken – Die Rolle der 77 GHz Single-Chip-mmWave-Sensoren

Autonomes Parken – Die Rolle der 77 GHz Single-Chip-mmWave-Sensoren

Verzweifeln Sie auch regelmäßig bei der Suche auf öffentlichen Parkplätzen nach einer freien Lücke? Besonders wenn es regnet oder sehr heiß ist, wäre es doch schön, wenn das Auto seine Insassen am Eingang absetzen und selbstständig auf den nächsten freien Parkplatz fahren könnte. Damit der Wunsch auch Realität wird, sind Millimeterwellen-Radarsensoren nötig. lesen

Kooperation für Level 4 – Autonome Serienfahrzeuge von BMW und Daimler ab 2024

Kooperation für Level 4 – Autonome Serienfahrzeuge von BMW und Daimler ab 2024

BMW und Daimler wollen ab 2024 hochautomatisiert fahrende Serien-Pkw für Privatkunden auf den Markt bringen. Die Modelle sollen auf Autobahnen ohne permanente Überwachung durch den Menschen autonom fahren und außerdem selbstständig Einparken können. Später soll die Maschine auch innerorts dauerhaft das Steuer übernehmen. lesen

Satellitennavigation – Auch in der Stadt spurgenau positioniert

Satellitennavigation – Auch in der Stadt spurgenau positioniert

Autonomes Fahren, das Notrufsystem eCall, Navigations- und V2X-Kommunikationssysteme oder Fahrerassistenzsysteme: Sie alle benötigen die spurgenaue Position des Fahrzeuges, um zu funktionieren. Nun hat u-blox einen GNSS-Empfänger vorgestellt, mit dem in wenigen Sekunden eine dezimetergenaue Positionierung erreicht wird. lesen

Wie die Bevölkerung über vollautonome Flugzeuge denkt

Wie die Bevölkerung über vollautonome Flugzeuge denkt

Einer aktuellen Umfrage zufolge würden 70 Prozent der Menschen weltweit in ein autonomes Flugzeug steigen - allerdings nicht unbedingt schon in den nächsten zehn Jahren. Alle Ergebnisse der Umfrage im Überblick. lesen

Warum autonome Fahrzeuge das Stau-Problem nicht lösen

Warum autonome Fahrzeuge das Stau-Problem nicht lösen

Autonome Fahrzeuge versprechen nicht nur mehr Verkehrssicherheit sondern auch weniger Staus. Doch sind die Roboterautos möglicherweise nicht die Lösung, sondern das Problem. lesen

Supercomputer mit 1536 GPU-Kernen trainiert autonome Fahrsoftware

Supercomputer mit 1536 GPU-Kernen trainiert autonome Fahrsoftware

Nvidia hat einen Supercomputer entwickelt, der mit seinen 1536 GPU-Kernen helfen soll, autonome Fahrzeuge zu entwickeln. Zudem ist der Rechner modular aufgebaut, wodurch er schnell einsatzbereit ist. lesen

Hochgeschwindigkeits-Lidar für das Scannen von Fahrzeugen

Hochgeschwindigkeits-Lidar für das Scannen von Fahrzeugen

Mit 1200 Scanlinien pro Sekunde kann der Lidar-Sensor SORA-P60 Fahrzeuge mit hohen Geschwindigkeiten scannen und klassifizieren. lesen

Digital Automotive Services – Wegbereiter für Smart Cities

Digital Automotive Services – Wegbereiter für Smart Cities

Fahrerlose Autos, die selbstständig navigieren, intelligent und vernetzt sind – dank Methoden der Künstlichen Intelligenz, Big Data- und Cloud Computing-Technologien in der Entwicklung neuer Mobilitäts-Services rückt dieses Ziel einen großen Schritt näher. lesen

SoCs für ADAS und AV: Simulations-Plattform entschärft Entwickler-Albtraum

SoCs für ADAS und AV: Simulations-Plattform entschärft Entwickler-Albtraum

Autonome Fahrzeuge und ADAS schneller entwickeln trotz strenger Sicherheitsvorschriften: Das verspricht Siemens mit seinem neuen Test- und Validierungssystem PAVE360. Damit sollen sich Automotive-Chips bereits nach ISO 26262 validieren lassen, bevor sie das virtuelle Reißbrett verlassen. lesen

Firmen stellen vor: Produkte

Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG

Präzisionslegierungen

Unsere Legierungen zählen zu den qualitativ hochwertigsten am Markt. ...

ANSMANN AG

Intelligente Akku-App Lösung mit maximalem Funktionsumfang

Assamstadt/Friedrichshafen 28.07.2017-- Selbstüberwachend, Bluetooth vernetzt und App-gesteuert – der E-Bike-Antrieb kommender Bike-Generationen wird nach Ansicht der Akkuexperten der Ansmann-Unternehmensgruppe eine Vielzahl intelligenter Funktionen haben, ...

Caltest Instruments GmbH

Pacific Power Source

AFX-Serie: AC&DC-Quellen mit höchster Leistungsdichte

Firmen stellen vor: News

ANSMANN AG

Ansmann setzt auf robuste Outdoor-Akkulösungen für den E-Kleinfahrzeuge Boom

Spätestens im kommerziellen Verleihsegment sind die Anforderungen an Akkulaufzeiten, ...

Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Hypermotion

Wie kann die Mobilitätswende gelingen? Networking-Event Hypermotion zeigt Konzepte von First Movern

Im autonom gesteuerten Auto ins Büro, per Flugtaxi zum nächsten Airport und das bestellte Paket liefert eine Drohne? ...

LXinstruments GmbH

LXinstruments stellt OPC UA für alle Testsysteme bereit

Mit der Bereitstellung von OPC UA für alle Testsysteme ermöglicht LX Instruments standardisierte Anbindungen an Linienleitrechner, ...