Ein Angebot von

next-mobility abonnieren

Das Wichtigste aus der Automobilbranche und zur Mobilität der Zukunft. Erscheint mehrmals wöchentlich.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Artikelübersicht

Neue Radargeneration soll Anforderungen des automatisierten Fahrens realisieren

Neue Radargeneration soll Anforderungen des automatisierten Fahrens realisieren

Bei der Realisierung künftiger automatisierter Fahrfunktionen ist eine hohe Präzision der Reichweitenauflösung, Objekterkennung und Messgenauigkeit der Geschwindigkeit von hoher Bedeutung. Continental will diese Anforderungen mit seiner fünften Radargeneration lösen. lesen

Autonomes Fahren: Apple setzt auf Lidar

Autonomes Fahren: Apple setzt auf Lidar

Statt auf eine Kombination aus mehreren Techniken setzt eine Neuentwicklung zweier Apple-Ingenieure auf deutlich verbesserte Lidar-Sensoren. Das soll dem autonomen Fahren zugutekommen. lesen

Ex-GM-Boss: Autonomes Fahren zerstört die Autobranche

Ex-GM-Boss: Autonomes Fahren zerstört die Autobranche

Ex-GM-Chef Bob Lutz sieht düstere Zeiten auf die Autobranche zukommen. Mit dem autonomen Fahren würden Hersteller und Händler überflüssig, deren jetzige Vormachtstellung hätten schon in 20 Jahren Fahrdienstleister wie Uber oder Lyft inne. lesen

Elektrobit, TISA und TomTom treiben OpenLR-Standard voran

Elektrobit, TISA und TomTom treiben OpenLR-Standard voran

TomTom, Elektrobit und die Traveller Information Services Association (TISA) haben die Vereinigung Open-LR e.V gegründet. Ziel ist die Weiterentwicklung des lizenzfreien OpenLR-Standards. Der offene Standard soll die Entwicklung von dynamischer Ortsreferenzierung für Navigation und automatisiertes Fahren erleichtern. lesen

ZF erweitert Entwicklungskapazitäten für autonomes Fahren

ZF erweitert Entwicklungskapazitäten für autonomes Fahren

ZF erweitert seine Entwicklungskapazitäten im Bereich autonomes Fahren: Zum 1. Dezember 2017 werden die 20 Entwickler der IEE Sensing Germany GmbH Teil des ZF-Konzerns und – unter dem Namen „Zukunft Mobility“ – der ZF-Tochtergesellschaft „Zukunft Ventures“ zugeordnet. lesen

Die Technik hinter vernetzten Fahrzeugen und autonomem Fahren

Die Technik hinter vernetzten Fahrzeugen und autonomem Fahren

In vernetzten und/oder autonom fahrenden Fahrzeugen sind eine Vielzahl unterschiedlicher Sensoren verbaut. Damit hoch entwickelte Fahrassistenzsysteme möglich sind, müssen die Sensoren untereinander kommunizieren. lesen

Agrarfahrzeuge: Autonomes Fahren rückt in den Fokus

Agrarfahrzeuge: Autonomes Fahren rückt in den Fokus

Continental intensiviert seine Aktivitäten rund ums automatisierte sowie autonome Fahren in der Landwirtschaft. Ab 2025 werden autonome Agrarfahrzeuge und voll automatisierte sowie ganzheitlich vernetzte Landmaschinen zunehmend das Bild der Feldarbeit prägen. lesen

Wie kann man automatisiertes Fahren effektiv absichern?

Wie kann man automatisiertes Fahren effektiv absichern?

Beim Halbzeitevent des Forschungsprojekts PEGASUS am Institut für Kraftfahrzeuge (ika) in Aachen präsentierten die 17 Projektpartner ihre Zwischenergebnisse. Ziel des Projektes ist es, bis Juni 2019 neue Kriterien und Maßgaben zur Freigabe hochautomatisierter Fahrfunktionen zu definieren, daraus allgemein akzeptierte Methoden für die Absicherung solcher Funktionen abzuleiten und am Beispiel des Automatisierungs-Levels 3 umzusetzen. lesen

Intelligent World Drive – Auf automatisierter Testfahrt in Shanghai

Intelligent World Drive – Auf automatisierter Testfahrt in Shanghai

Nach dem Start in Deutschland wurde das Testfahrzeug von Mercedes-Benz im Oktober in der chinesischen Millionenmetropole Shanghai erprobt. Das Ziel: Für die Weiterentwicklung der Technologien weltweit Erkenntnisse im realen Verkehrsgeschehen sammeln. lesen

Autonomous Driving Index: Deutschland abgeschlagen auf dem letzten Platz!

Autonomous Driving Index: Deutschland abgeschlagen auf dem letzten Platz!

Wann gelingt der Durchbruch beim autonomen Fahren und in welchem Land fährt man als Erstes autonom? Die Unternehmensberatung PROGENIUM hat nun den Autonomous Driving Index entwickelt, um Beschleunigungsfaktoren und Hindernisse autonomer Adaption in verschiedenen Märkten zu bewerten. lesen