Ein Angebot von /

next-mobility abonnieren

Das Wichtigste aus der Automobilbranche und zur Mobilität der Zukunft. Erscheint mehrmals wöchentlich.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Artikelübersicht

Power-LEDs im Autoscheinwerfer als Temperaturfühler leben länger

Power-LEDs im Autoscheinwerfer als Temperaturfühler leben länger

In immer mehr Fahrzeugscheinwerfern kommen LEDs zu Einsatz, deren Lebensdauer aber bei hohen Betriebstemperaturen drastisch sinken. Nutzt man die LEDs als Temperaturfühler, lässt sich dies verhindern. lesen

Wie sich die serielle Bildüber­tragung im Auto verbessern lässt

Wie sich die serielle Bildüber­tragung im Auto verbessern lässt

Moderne Fahrerassistenzsysteme brauchen Kameras und Bildsensoren , deren Signale seriell übertragen werden. Für eine minimale Bitfehlerrate ist auf den Jitter des eingangsseitigen Pixeltakts zu achten. lesen

Welt in 3D: Auf dem Weg zum autonomen Fahren

Welt in 3D: Auf dem Weg zum autonomen Fahren

Neue Sensoren, mehr Rechenleistung und künstliche Intelligenz ermöglichen die digitale Vermessung der Welt und schaffen bereits heute die Grundlagen für eine selbstfahrende Zukunft. lesen

Wie 5G autonome Autos besser macht

Wie 5G autonome Autos besser macht

Autonome Autos dürfen zwar auch ohne Netzanbindung niemanden gefährden, dank Mobilfunk werden die Fahrzeuge künftig jedoch deutlich schneller, effizienter und komfortabler über die Straßen rollen. Wir haben den aktuellen Stand der Technik unter die Lupe genommen. lesen

Bestätigt: Tesla fuhr bei jüngstem tödlichen Unfall autonom

Bestätigt: Tesla fuhr bei jüngstem tödlichen Unfall autonom

Ein weiterer tödlicher Unfall mit Teslas Fahrassistenz-System lenkt die Aufmerksamkeit erneut auf die Technologie. Der Fahrer in Kalifornien reagierte nicht auf Warnungen, bevor sein Wagen in einen Betonpoller krachte. Aber warum kam es zu der Kollision? lesen

TÜV Süd: Automatisiertes Fahren braucht auch Unfallforschung

TÜV Süd: Automatisiertes Fahren braucht auch Unfallforschung

Experten der Fahrzeugsicherheit arbeiten mit Hochdruck an der Einführung des autonomen Fahrens. Dementsprechend stand das Thema auch ganz oben auf der Liste beim internationalen Fachkongress crash.tech von TÜV SÜD und der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI). Dabei betonten die Fachleute zudem die Notwendigkeit, neben der aktiven auch weiterhin die passive Sicherheit voranzutreiben. lesen

Deutsche Professoren analysieren den tödlichen Unfall mit autonomen UBER-Auto

Deutsche Professoren analysieren den tödlichen Unfall mit autonomen UBER-Auto

Der tödliche Unfall eines autonom fahrenden Autos von UBER sorgte für rege Diskussionen über selbstfahrende Fahrzeuge. Jetzt haben Professoren deutscher Universitäten den Unfall analysiert. lesen

Nach Uber-Unfall: NVIDIA setzt Tests mit autonomen Fahrzeugen aus

Nach Uber-Unfall: NVIDIA setzt Tests mit autonomen Fahrzeugen aus

Nach dem tödlichen Unfall eines selbstfahrenden Autos von Uber stellt auch der Grafik-Spezialist Nvidia die Fahrten mit seiner Testflotte autonomer Fahrzeuge vorübergehend ein. Das erklärte NVIDIA-Chef Jensen-Huang am Rande seiner Keynote auf der Technologiekonferenz GTC2018. Man möchte erst aus dem Uber-Unfall lernen. lesen

Von Exoskelett bis VR-Brille: Die Nominierten für den Hermes Award

Von Exoskelett bis VR-Brille: Die Nominierten für den Hermes Award

Die Deutsche Messe AG gibt die fünf nominierten Unternehmen für den Hermes Award 2018 bekannt. Die Produkte verdeutlichen den Trend zu selbstlernenden Systemen, künstlicher Intelligenz und smarter Sensorik. lesen

Hightech-System optimiert Sicht bei Fahrten in dichtem Nebel

Hightech-System optimiert Sicht bei Fahrten in dichtem Nebel

Forscher des Massachusetts Institute of Technologie (MIT) haben ein System entwickelt, das klare Bilder von Objekten generiert, die von dicken Nebelschwaden umgeben sind. Zusätzlich misst die Apparatur die Distanz, in der sich die Gegenstände befinden. Dies ist ein wesentlicher Meilenstein in der Weiterentwicklung von selbstfahrenden Autos, die somit schlechten Wetterbedingungen trotzen können. lesen

Firmen stellen vor: Produkte

Elektrosil Systeme der Elektronik GmbH

Mobiler Drucker für iOS Geräte - Mobiler Drucker für iOS Geräte

Im Sommer 2012 wird bei Elektrosil der neue mobile Drucker von Fujitsu verfügbar sein, ...

Firmen stellen vor: News